High School Aufenthalt in Spanien

Dein Schüleraustausch mit ELSTA Sprachreisen

Beim Stichwort High School Aufenthalt denkt man oft automatisch an die USA oder Kanada. Dabei liegt das Gute so nah – und es muss auch gar nicht immer zwangsläufig Englisch sein. Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, ein Austauschjahr an einer spanischen Schule zu verbringen?
Spanien hat unheimlich viel zu bieten: traditionsreiche Städte, herzliche Einwohner, atemberaubende Landschaften, ein einzigartiges Lebensgefühl und – natürlich nicht zu vergessen: Playa & Sol! Rund 580.000 Kinder lernen an deutschen Schulen Spanisch als Fremdsprache – Tendenz steigend. Zwar kommt die Anzahl der Schüler, die Spanisch als zweite Fremdsprache wählen noch nicht an Französisch heran, man konnte aber in den letzten Jahren eine deutliche Verschiebung zu Gunsten der spanischen Sprache beobachten. Das ist auch kein Wunder, wenn man bedenkt, dass Spanisch nach Mandarin die meistgesprochene Sprache der Welt ist. Also nichts wie auf nach Spanien – Olé!
Idealerweise startest du deinen High School Aufenthalt in Spanien im September. So kannst du im August am Vorbereitungsseminar unseres Partners in Barcelona teilnehmen, wo du andere Programmteilnehmer kennenlernst und viele praktische Tipps für deinen Aufenthalt erhältst.

Vereinbare noch heute deinen individuellen Beratungstermin mit einem unserer erfahrenen Mitarbeiter und gemeinsam finden wir den passenden Sprachaufenthalt in Spanien für dich. Unser Partner in Spanien bietet langjährige Erfahrung im Bereich High School Aufenthalte und kann auf Wunsch das Programm und die Schule sehr individuell auf deine Bedürfnisse ausrichten. Wir stehen für ein persönliches Gespräch, telefonisch oder per Video-Chat gerne zur Verfügung. Oder du schreibst uns einfach eine Email mit deinen Anforderungen und Wünschen und wir melden uns schnellstmöglich bei dir zurück.

Für eine längere Zeit ins Ausland gehen, und das in einem so jungen Alter, kann im ersten Moment überwältigend sein. Wir stellen sicher, dass immer jemand da ist, der sich deiner Sorgen und Nöte annimmt – und natürlich auch derer deiner Eltern. Sei es vor dem Aufenthalt durch eine passgenaue Beratung und der Beantwortung aller offenen Fragen in mehreren gemeinsamen Terminen persönlich, am Telefon oder über Video-Chat oder auch vor Ort, durch persönliche Betreuer unseres Partners in Spanien, die 24 Stunden am Tag für dich da sind.
Das spanische Schuljahr gliedert sich in drei Trimester (September bis Januar, Januar bis März, März bis Juni). Ein Einstieg ist in jedem der Trimester möglich und du kannst ein, zwei oder drei Trimester am Stück belegen. Allerdings wird ein Start im September empfohlen, um Diskrepanzen im Stoff zu vermeiden und an der gemeinsamen Orientierung in Barcelona (4 Tage) teilnehmen zu können. Für Starts im Januar gibt es eine Einführung vor Ort mit deinem Koordinator. Darüber hinaus bietet unsere Partnerorganisation vor Ort regelmäßige Ausflüge am Wochenende oder in den Ferien an, dass du dein Gastland optimal kennenlernen kannst.
Das spanische Schulsystem ist sehr praxisorientiert, die Übermittlung der Inhalte allerdings häufig sehr akademisch. Als internationaler Schüler nimmst du ganz normal an den Prüfungen teil, wie deine spanischen Klassenkameraden auch. Je nach Schule kannst du dir deine Fächerkombinationen individuell zusammenstellen. Die Pflichtfächer sind ähnlich wie in Deutschland Naturwissenschaften, Geschichte, Geographie, Literatur (Spanisch) sowie eine Fremdsprache (meist Englisch). Darüber hinaus kann man in den Wahlfächern zum Beispiel Musik, Kunst, Technologie oder Recht auswählen. Je nach der Klassenstufe, die du in Spanien besuchen wirst sowie der spezifischen Schule wird es hier ggf. Unterschiede geben. Diese erläutern wir dir gerne, sobald dein Platz an einer Schule bestätigt ist.

Flamenco Kleider Spanien
Flamenco Kleider Spanien
Costa Blanca
Costa Blanca
Spanische Churros
Spanische Churros
Surfen Spanien
Surfen Spanien

Die wichtigsten Fakten

  • Mögliches Alter: 14-18 Jahre (9.-11. Klasse)

  • Dauer: 3-12 Monate

  • Start möglich:

    • Trimester 1: September
    • Trimester 2: Januar
    • Trimester 3: April
  • Dauer: 3-12 Monate
  • Spanischlevel: mindestens 2 Jahre Schulerfahrung Spanisch

  • Bewerbung bis: 4 Monate vor Start

  • Visum benötigt?
    Nein

  • Unterkunft: Gastfamilie
  • Orte: Andalusien, Madrid, Arando de Duero, Valencia, Castellón de la Plana, Galizien oder Teneriffa sind möglich.

Ablauf der Bewerbung

Seit 2008 bietet unser Partner in Spanien High School Platzierungen für internationale Studenten an. Dabei steht das Wohl und die Fürsorge für die Schüler an höchster Stelle. In jeder Schulregion gibt es mindestens einen Koordinator, der sich um das Wohlergehen der Schüler sorgt sowie mit den Gastfamilien und Schulen in Kontakt steht. Hier hast du einen kompetenten Ansprechpartner für jegliche Fragen und Schwierigkeiten. Natürlich können auch deine Eltern uns oder unsere Partnerorganisation vor Ort jederzeit kontaktieren, während du in Spanien bist. Zudem erhalten sie regelmäßige Berichte über deine Lernfortschritte von den Koordinatoren.
Voraussetzungen für eine Teilnahme am Programm sind neben Basiskenntnissen der spanischen Sprache ein Schnitt von ca. 3,0 in den letzten beiden Zeugnissen sowie die Lust, sich auf dieses interkulturelle Abenteuer einzulassen. Bei Interesse an diesem Programm schicken wir ein kurzes Profil von dir inklusive deiner Interessen und der Information, ob du gezielt eine Schule/Region auswählen möchtest oder nicht, an unsere Partner vor Ort. Dieser informiert uns, ob noch passende Plätze verfügbar sind und was im weiteren Verlauf von deiner Seite benötigt wird. So bleiben wir im regen Austausch, bis deine High School Erfahrung in Spanien startet. Wir stehen dir jederzeit bei allen Fragen zur Verfügung.

High School Programme Spanien in der Übersicht

Öffentliche High School Spanien ohne Ortswahl High School

Hier sucht unsere Partnerorganisation vor Ort eine passende Schule und Gastfamilie für dich aus. Du hast kein Mitspracherecht bei der Wahl der Region oder Schule, aber unsere Partnerorganisation stellt sicher, dass sie eine passende Schule für deine Interessen und Bedürfnisse auswählt. Die Unterkunft erfolgt in einer sorgfältig ausgewählten spanischen Gastfamilie mit Vollpension.

Preise ab: € 5.300,- pro Trimester (3 Monate)
Preise ab: € 7.200,- pro Semester (6 Monate)
Preise ab: € 8.900,- pro Schuljahr (September bis Juni)

Öffentliche High School Spanien mit Ortswahl High School

Bei diesem Programm kannst du auswählen, in welcher spanischen Region du gerne zur Schule gehen möchtest bzw. welche Fächer und/oder sportlichen Aktivitäten die Schule bietet. Die Unterkunft erfolgt auch hier in einer sorgfältig ausgewählten spanischen Gastfamilie mit Vollpension.

Preise ab: € 5.650,- pro Trimester (3 Monate)
Preise ab: € 7.550,- pro Semester (6 Monate)
Preise ab: € 9.450,- pro Schuljahr (September bis Juni)

Private High School Spanien mit Ortswahl High School

Selbstverständlich kannst du auf Wunsch auch an einer Privatschule platziert werden. Die Kosten sind etwas höher als bei einer öffentlichen Schule, allerdings ist das akademische und außerschulische Angebot in der Regel deutlich vielfältiger und es wird pro Klasse eine geringere Anzahl an Schülern betreut. Die Unterkunft erfolgt auch hier in einer sorgfältig ausgewählten spanischen Gastfamilie mit Vollpension.

Preise auf Anfrage.

Unterkunft und Anreise

Für deinen High Schoool Aufenthalt in Spanien stehen folgende Unterkünfte zur Auswahl:

Gastfamilie

Alle Gastfamilien werden regelmäßig von den Koordinatoren unserer Partnerorganisation vor Ort überprüft. Hier wohnst du in einem Einzelzimmer mit Vollpension und bist Teil einer herzlichen spanischen Familie. Deine Schule ist von den Gastfamilien aus gut zu Fuß oder mit dem Bus erreichbar.

Anreise

Wenn du das Programm im September startest, vermitteln wir dir gerne einen Flug nach Barcelona, so dass du am Orientierungsworkshop unserer Partnerorganisation vor Ort teilnehmen kannst. Von dort fährst oder fliegst du weiter in den Ort, an dem du zur Schule gehen wirst und wirst am Flughafen oder Bahnhof von deinem Koordinator begrüßt, der dich zu deiner Gastfamilie bringt. Bei einem Start an anderen Daten vermitteln wir dir gerne einen Flug direkt zum passenden Ort, wo du von deinem Koordinator am Flughafen empfangen und zu deiner Gastfamilie gebracht wirst.

Diese Städte in England könnten Sie auch interessieren: