Spanisch lernen in der Andenrepublik

Peru bietet Reisenden eine unglaubliche Vielfalt. Von der Hauptstadt Lima an der Pazifikküste über den Titicaca-See, dem größten See Südamerikas bis hin zum Amazonasgebiet - die Entdeckungsmöglichkeiten sind hier schier unbegrenzt. Das Highlight schlechthin, das sich aber wohl kein Tourist in Peru entgehen lassen möchte, ist das Weltwunder Machu Picchu im Anden-Hochland. Wer etwas Zeit mitbringt, wandert die letzten Kilometer zum Machu Picchu über den berüchtigten Inka-Trail, aber auch so ist die alte Inka-Stadt mehr als beeindruckend.

Nutzen Sie die Zeit der Akklimatisierung an das Anden-Klima doch für einen Spanischkurs, bevor Sie die Anden-Festung besuchen. Wir beraten Sie gerne bei der Planung Ihrer Sprachreise nach Peru!

Sprachreisen nach Peru

Sprachreisen Peru - Partnerschule

Unsere Partnerschule in Peru gehört zu einem großen Verband an Sprachschulen, die sich durch ganz Lateinamerika verteilen und bietet hochwertigen Spanischunterricht für den beruflichen und privaten Bereich sowie für die Examensvorbereitung. Für Kulturinteressierte gibt es die Möglichkeit, im Rahmen zahlreicher Workshops noch tiefer in die peruanische Kultur einzutauchen. Zudem werden spezielle Spanisch-Fachkurse für Ärzte angeboten.